Geistiges Heilen für Mensch, Tier, Arbeits- und Wohnumfeld

Befreien von Fremdenergien

Im feinstofflichen Energiesystem des Menschen oder der Aura können sich, bei einem nicht vorhandenen Schutz, Besetzungen anheften. Besetzungen sind erdgebundene Seelen verstorbener Menschen oder Tiere oder schwarzmagische Dämonen, Zauber oder Symbole. Sie stören das menschliche Energiesystem und haben dort nichts zu suchen.

Unwohlsein, Verdauungsbeschwerden, unerklärliche Äußerungen oder Krankheiten des Körpers, Depressionen, das Gefühl nicht alleine zu sein oder Stimmen zu hören können ein Ausdruck von Besetzungen sein. Viele Menschen tragen aber auch sog. Besetzungen mit sich rum ohne, das sie es bewusst wahrnehmen.

Verstorbene binden sich sehr häufig selber an die Erde, da sie vielleicht noch etwas mitteilen wollen oder werden von den Gedanken, Wünschen oder unverarbeiteter Trauer der nächsten Bekannten oder Verwandten gebunden. Die Seelen haben dadurch nicht die Möglichkeit in die für sie vorgesehene Dimension weiterzugehen um z.B. erneut auf die Erde zu inkarnieren (wiedergeboren zu werden).

Heiler können den Patienten dabei unterstützen Trauer zu verarbeiten und zu lösen und somit gebundene Seelen freizugeben und ins „Licht zu schicken“.  

Andere Seelen heften sich an, um z.B. zu versuchen durch den Kanal der Menschen aufzusteigen, was auf Grund von geschlossenen Kanälen nicht immer glückt.

Dämonen (vom Mensch geschaffenen schwarzmagische und handelnde Wesenheiten), Zauber und Symbole können einem in diesem Leben auferlegt werden und schädigen (z.B. schwarzmagische Einweihungssymbole)  oder aber sich schon seit vielen Inkarnationen bereits im Energiesystem des Menschen befinden.

Magie und Zauberei sind nicht nur Teil der Märchen- und Sagenwelt sondern gehören schon seit jeher in jeder Kultur zum Leben der Menschen dazu.

Heiler, Schamanen, Priester und Magier „reinigen“ nicht ohne Grund sich selber und ihre Räumlichkeiten medial bevor sie Handlungen vornehmen. Sie haben die Pflicht sich und ihre Klienten oder Patienten vor Besetzungen und Fremdeinflüssen schützen.

 

Auch Gelübde , Schwüre und Versprechen, seien sie in diesem Leben gesprochen oder aus einem anderen Leben, haben direkte Auswirkungen auf unseren Energiekörper. „Bis in alle Ewigkeit…“ , „Tag wie bei Nacht…“, „Bis das der Tod uns scheidet…“, Jesus oder Gott die Treue schwören …, Keuschheit geloben haben immense Auswirkungen auf unser Beziehungs- und Familienleben. Denn die geistige Welt, die häufig sogar als Zeugen angerufen wurden setzen „alle Hebel“ in Bewegung, dass diese Schwüre oder Gelöbnisse auch eingehalten werden. Wiederholte Beziehungsschwierigkeiten oder Kinderlosigkeit können die Folgen sein.

Diese Phänomene können energetisch behandelt und entfernt werden oder mit Hilfe von Auflösungsformeln gelöst werden.

 

Nicht immer müssen sich gebundene Seelen oder andere Besetzungen direkt im menschlichen Energiesystem angeheftet haben. Sie können sich auch als Fremdenergien u.a. (s. Raumreinigung von Fremdenergien) im Wohn- oder Arbeitsumfeld befinden und Einfluss auf das Wohlbefinden nehmen. Im Gespräch oder einer Vor-Ort-Begehung können diese Erscheinungen geklärt und gelöst werden.

 

Auch Tiere können Besetzungen haben und z.B. durch agressives Verhalten auffallen. (s. Tierbehandlungen).